Öffnen Sie das Lehrbuch in der Bibliothe

 Empfehlungen 

BÖRSENLITERATUR - Aktien - Bildung

Hier sind hilfreiche Bücher zum Thema Aktien

Tolles Buch. Es verschafft einen neuen Blick auf Aktien - auch als Alternative zu Immobilien. Die Autoren erläutern wie man gute Dividendenaktien findet und bewertet.

Der Auto Andre Tiedje führt den Leser in die Elliott-Wellen Theorie ein. Märkte folgen den Anhänger dieser Theorie stets Mustern aus 5 Wellen. Ich benutze für die Charttechnik auch gerne die Elliott-Wellen Theorie. Sie hilft oftmals die eigenen Emotionen beim Kauf und Verkauf von Aktien auszublenden und rational zu handeln.

Tradingpsychologie, Technische Signale und Strategien konsequent umsetzen. Gewinner und Verlierer unterscheidet häufig das Mindset. Starke Nerven auch in schwachen Börsenphasen behalten. Gutes Buch mit viel Fachwissen.

Roberg G. Hagstorm beschreibt in diesem Bestseller wie Buffett investiert, worauf er Wert legt und was seinen langfristigen Erfolg ausmacht. Mehr als 1.2 Millionen Mal verkauft.

Der Star Investor offenbart seine Tricks für den Börsenerfolg. Es geht hauptsächlich darum zu kaufen, wenn die Kurse stark gefallen sind und den Mut zu haben anzugreifen wenn Andere ihre Aktien abstoßen

Eines meiner Lieblingsbücher. Susann Levermann wurde mit Ihrer Strategie bekannt. Ich nutze noch heute eine Vielzahl der von ihr beschriebenen Anlagestrategie, die sich klar gegen Emotionen durchsetzt.

Der US Trading Champion Mark Minervini beschreibt wie er Trendaktien erkennt und diese erfolgreich tradet. Er sucht bewusst Aktien die gerade "in" sind ohne auf Fundamentaldaten einzugehen

Von diesem Buch lernen Anleger die Marktzyklen zu erkennen und diese gewinnbringend zu handeln. Die Börse ist keine Einbahnstraße. Es geht nicht nur nach oben. Je besser das Timing, desto höher die Gewinne.

William O`Neil stellt die berühmte CAN SLIM METHODE vor. Erfolg mit Aktien ist kein Glück sondern harte Arbeit. Das Buch ist sehr lesenswert für Fortgeschrittene Anleger und Strategen, die das Wissen vertiefen wollen.