Aktienbörse
Original.png

Compleo - Ladestationen für E-Autos

Die Compleo Aktie ist mit einer Marktkapitalisierung von rund 250 Mio Euro im Verhältnis zum geschätzten Jahresumsatz 2020 von etwa 31.8 Mio Euro nicht gerade günstig. Zudem erwartet man von Compleo erstmalig im Jahr 2022 ein positives Betriebsergebnis. Vorläufige Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 werden am 31. März veröffentlicht. Jedoch spricht für den Kauf, dass der Umsatz im Jahr 2020 zum Vergleichsjahr 2019 geschätzt fast verdoppelt wurde. Zusätzlich könnte die zukünftige Kursentwicklung der heute gemeldete Großauftrag mit einem deutschen Energieversorger treiben. Der zweijährige Rahmenvertrag umfasst ein gesamtes Abrufvolumen im mittleren bis hohen vierstelligen Stückzahlbereich für Wallboxen, wovon bereits rund 50 Prozent voraussichtlich im Geschäftsjahr 2021 abgerufen werden. In der heutigen Zuteilung ist darüber hinaus die Lieferung von 500 AC Ladesäulen in den nächsten sechs Monate vorgesehen.

Für Compleo könnte die extrem starke Nachfrage und der wahrscheinlich noch kommende, positive Newsflow aufgrund der derzeitigen Auftragslage sprechen wenn das Wachstum weiter so anhält und dies auch seitens des Unternehmens monetarisiert werden kann. Lediglich aufgrund wachsender Konkurrenz könnten die Preise für Ladesäulen zunehmend fallen.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen